Mini Turbo Forum
23. November 2017, 17:52:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF-Forum installiert und einsatzbereit
Erweiterte Suche
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: 1000 er motor pimpen  (Gelesen 1101 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« am: 14. Oktober 2014, 21:14:33 »

Huhu ich will mal gedanklich durchspielen wie man einen 1000 er sinnvoll auf Leistung bringt ?

Angestrebt wären gedanklich 65 ps ?

Allerdings ohne Aufladung Zwinkernd

Das Gedankenspiel kommt dann danach Smiley
Gespeichert
schubi
Sr. Mitglied
****
Beiträge: 396


« Antworten #1 am: 14. Oktober 2014, 22:20:47 »

na im Prinzip doch das was Thomas jetzt gebaut hat..

- 1000er Block mit Taschen
- Flachkolben auf Deckung mit Blockoberseite bringen
- Kopf vom 1300er
- entsprechend angepasste Verdichtung
- 266Grad Nockenwelle...
- Ein und Auslassseitig Stage 1, also K&N, ordentlicher Einlasskrümmer, LCB bzw. Freeflow, ordentlicher Auspuff

das sollte eigentlich schon für 60 bis 65PS reichen...
Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #2 am: 14. Oktober 2014, 22:27:15 »

Oki dann will ich 75 bis 80 ps Smiley
Gespeichert
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #3 am: 15. Oktober 2014, 00:01:19 »

Nimm nen 1300er ... ist wirtschaftlich sinnvoller ... hat mal ein weißer Mann gesagt ... Grinsend
Gespeichert
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #4 am: 15. Oktober 2014, 09:34:31 »

So ... jetzt mal etwas ernsthafter.
"n 1000er mit 75 PS" ist genauso präzise wie die Statements unserer Bundesregierung.
Budget? Basis? Charakteristik-Anforderungen?

Beispiel 1:
- gekürzter 1300er Block und Kolben
- 970er Kurbelwelle (neu von MED)
- 970er S Pleuel
- 300° Nocke (649er, Piper 300/2 oder ähnliches)
- Weber oder Doppel HS4
- 35-37/29 Zylinderkopf ala BP14 oder den Race-Köpfen von Calver
- BigBore-LCB mit entsprechendem Puff
- EÜ >= 3,9 um was von der Drehzahl und dem mickrigen Drehmoment zu haben

Sollte so um die 90 PS bringen ... jenseits der 7000er Marke.

Aber da Du ja sicherlich eher Small Bore Motoren meintest ...

Beispiel 2 - Drehzahl: (ähnlich Beispiel 1)
- 998 A+ Block mit Taschen
- Flachkolben (ggf. Übermaß <= +60)
- 998 Kurbelwelle
- 300° Nocke (649er, Piper 300/2 oder ähnliches)
- Weber oder Doppel HS4
- 35/29 Zylinderkopf (MG-Metro oder ähnliches)
- MedBore-LCB mit entsprechendem Puff
- EÜ >= 3,76

Beispiel 3 - Hubraum:
- 998 Block auf 68mm gebohrt (-> 1215ccm)
- Übermaßkolben von RE (z.B. über Calver)
- 1098 Kurbelwelle
- Nockenwelle ala MG-Metro/Vergaser Cooper, BP255 (oder wenn's n bissl mehr sein darf: RE13OT)
- HIF44
- 1300er Kopf mit Taschen oder modifizierter Small Bore Kopf (12G202 oder 12G295)
- MedBore-LCB mit entsprechendem Puff

Das sind jetzt so die Extrema, die mir einfallen ... und nein, ich hab noch nix davon gebaut bzw. lang genug gefahren  Grinsend
Gespeichert
schubi
Sr. Mitglied
****
Beiträge: 396


« Antworten #5 am: 15. Oktober 2014, 09:58:37 »

@Goodspeed: der Mann war weiß? Dacht eher weise Grinsend


@Lupi: was willst du denn durchdenken, straßentauglich oder Renntrimm... ich denke straßentauglich ist bei nem 1000er bei um den 70PS Schluß, im Renntrimm geht klar mehr.
Ein echter 970 Cooper S, kann mit nächstem Übermaß auf 999ccm gebracht werden und leistet dann teilweise bis zu 115PS bei 11000U/min (zumindest in den 60ern schon)... Drehzahlen unter 5000 kannste dann aber vergessen Grinsend
Gespeichert
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #6 am: 15. Oktober 2014, 10:02:37 »

Nee, nee ... der, den ich meine, war/ist erstmal nur weiß  Grinsend
Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #7 am: 23. Oktober 2014, 21:00:09 »

So ein motor mit 10000 Umdrehungen würde mich schon reizen Smiley
Gespeichert
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #8 am: 23. Oktober 2014, 22:04:22 »

Dann darfste aber pro Ölwechsel 2x den Motor neu aufbauen Zwinkernd
Wenn es Dir nur um die Drehzahlen geht, wäre was von Z-Cars wohl besser ... http://www.zcarsuk.com/store/index.php?route=product/product&path=33&product_id=61

Gespeichert
schubi
Sr. Mitglied
****
Beiträge: 396


« Antworten #9 am: 24. Oktober 2014, 17:34:48 »

@Lupi: dann such schonmal nen 970S Motor, damit geht das....
Gespeichert
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #10 am: 24. Oktober 2014, 20:01:38 »

Der brauch nur nen Cooper S Block ... oder muss hoffen, dass ein 1300er A+-Block das Kürzen verträgt.
Kurbelwelle gibt es dann hier als Schnäppchen: http://www.med-engineering.co.uk/catalogue/engine-assembly/crankshafts/mini-en40b-billet-crankshafts -> 61,91mm

Die passenden Pleuel gibt es auch als Sonderangebot:
http://www.med-engineering.co.uk/catalogue/engine-assembly/conrods/arrow-conrods-970-s-length-18mm-pin-s-1-625-big-ends
Gespeichert
miniratz
Volles Mitglied
***
Beiträge: 110


« Antworten #11 am: 25. Oktober 2014, 22:54:50 »

Oder mal bei Hans schauen,

der hat wohl auch immer etwas im Angebot Schockiert:

http://www.hans-mueller-deck.de/teilemarkt.html

Gruß

Rüdiger
Gespeichert

Ich habe leider keine Ahnung, würde aber gerne einen schnellen Mini fahren
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu:  

Black Rain by Crip Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum XHTML | CSS