Mini Turbo Forum
23. November 2017, 21:11:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF-Forum installiert und einsatzbereit
Erweiterte Suche
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 12
Drucken
Autor Thema: Projekt Hauskauf :)  (Gelesen 9527 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #60 am: 17. September 2015, 21:48:54 »

Kamin kann auch bald drauf Smiley Mauer dafür ist fertig Smiley

Ansonsten ein paar decken abgehängt und bissle rumgemacht Smiley

Paul hat mich besucht wegen den Heizkörpern die man lackieren muss Smiley

Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #61 am: 17. September 2015, 21:51:16 »



Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #62 am: 19. September 2015, 19:27:04 »

Heute hab ich ein bissle arbeiten lassen und die granis rumgeführt Smiley

Der Herr Grani wollte einen Lageplan Grinsend

Dann meiner Freundin beigebracht wie man fliest Zwinkernd





Bissle am Zaun rumgemacht Grinsend







Ach ja den Ofen noch schnell aufgestellt habe ich auch noch Zwinkernd


Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #63 am: 20. September 2015, 19:29:23 »

Ha! Doch das Tor gesetzt wie wir gemeitn haben:D

Und du hast nicht deiner Dame beigebracht wie man schafft, sondern sie dir!






Fauler Hund!
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #64 am: 21. September 2015, 22:17:21 »

Eher perfekter Baustellenleiter Zwinkernd
Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #65 am: 25. September 2015, 21:54:33 »

Heute haben wir ein bissle gemauert und das wichtigste wieder mal gefuttert Grinsend



Gespeichert
Ecke`
Jr. Mitglied
**
Beiträge: 90



« Antworten #66 am: 26. September 2015, 18:36:38 »

Also wenn schon Einweisungen und Anweisungen, dann doch aber bitte Stützräder ab. Zunge
Fugenkreuze sind pfui und wenn sie diese weglässt, wird sie auch schneller! Grinsend
Habt ihr noch größere Fliesenformate? Dann hab ich ggf noch nen Geheimtipp um der Stiepelei auf den Ecken nachkommen zu können. Zwinkernd

Aber der Schneider is ganz gut. Den hatte ich auch mal, leider war er nach ca 3 Jahren Dauerbenutzung etwas zu durchgeleiert für die geforderte Präzision. Traurig
Gespeichert

Alles was klappert is noch dran.
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #67 am: 26. September 2015, 20:00:17 »

Ich habe die fliesenkreuze auch nicht genommen aber Jana mag lieber mit Smiley

Im Wohnzimmer kommen 60x60 rein also her mit dem tip Smiley

Ja die Fliesenschneidemaschiene ist kuhl Smiley hab bei denen Fliesen und material für knapp 7000€ gekauft da haben die mir alles geliehen Grinsend
Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #68 am: 27. September 2015, 19:54:19 »

Gestern und heute auch wieder bissle weiter gekommen Smiley












Gespeichert
Ecke`
Jr. Mitglied
**
Beiträge: 90



« Antworten #69 am: 29. September 2015, 19:12:48 »

Je größer die Platten werden, desto ehr neigen sie dazu zu schüsseln.
Das ist herstellungsbedingt einfach nicht ausschließbar.
Dadurch fallen unter anderem ja auch einige Verbände raus oder sind eingeschränkt.
Um aber bei so schmalen Fugen, von vllt anderthalb bis zwei Millimeter und kalibrierten Kanten nicht in die Gefahr von diesen kleinen spitzen Stieplern zu kommen gibts diese Dinger:
http://www.karldahm.com/Nivelliersystem+fuer+Fliesen.htm

Wir verwenden sowas von NoviPro, aber das hab ich jetzt nicht gefunden, sieht aber so ähnlich aus.

Damit ziehst du 2 Plattenflanken und/oder ggf ein paar Ecken zueinander ran und trittst am nächsten Tag vorsichtig die Hütchen ab und der Teller bleibt im Kleber und is günstig nachkaufbar. Smiley
(Dazu wäre natürlich ein runder Teller am Gewinde besser geeignet, dass haben zB die von NoviPro. Und ganz allein damit die Fugen auszurichten ist gewaagt ein gutes Auge und was zum messen dürfen noch mitmachen.)
Gespeichert

Alles was klappert is noch dran.
schubi
Sr. Mitglied
****
Beiträge: 396


« Antworten #70 am: 30. September 2015, 09:17:59 »

was es alles gibt inzwischen....echt krass!

aber was spricht gegen die Kreuze, hilft doch jedem der das noch nie gemacht hat....

@Lupi: ist das nicht ungünstig wenn bei eurem Kaminsims zum Fenster son schmaler Freiraum bleibt? fänd ich zu schmal, wird ne lustige Dreckecke..... kannst du das nicht abrunden/schräg bauen...oder sähe das doof aus....
kann auch auf den Fotos nur komisch wirken
« Letzte Änderung: 30. September 2015, 09:19:35 von schubi » Gespeichert
Ecke`
Jr. Mitglied
**
Beiträge: 90



« Antworten #71 am: 01. Oktober 2015, 12:45:46 »

Im Prinzip spricht da nichts gegen.
Man ist nur schneller, wenn man mit dem Auge ausrichten kann und zwar wesentlich.
Darüber hinaus sind Kreuze uä eine recht starre Einheit und viele verlassen sich dann einfach drauf, dass es damit stimmt.
A sind die nicht alle exakt gleich groß und B die Fliesen schon gar nicht.
Bei Kalibrierten Platten, was mittlerweile die Meißten über 30x60 sind ist das kein Problem, jedoch ergibts hier auf Grund der scharfen Schliffkante Sinn eine sehr schmale Fuge zu wählen, wo 2mm schon die absolute Schmerzgrenze sind. Einfach wegen der edlen Optik, die ja mit diesen Platten angestrebt wird, der Verletzungsgefahr bei stark schüsselnden Platten und vorallem der Langlebigkeit zu Liebe. Eine breite Fuge droht beim Verfugen tief auszuwaschen und somit sind die Kanten nur mäßig geschützt, wenn man mal ein Möbel rückt, oder nur mit dem Stuhl rutscht, da die spitze Ecke natürlich wesentlich ehr ausplatz als eine abgerundete.
Oft handelt es sich bei großformatigen Platten schon kaum mehr um Feinsteinzeug sondern um Feinststeinzeug, was die Platte von der Herstellung her noch härter macht und somit noch verwundbarer (zumindest an der schwächsten Stelle, der scharfen Ecke).

Wenn die Fliese nicht kalibriert ist hat die Fuge ja unter anderem die Aufgabe Größenunterschiede unter den Platten auszugleichen. Wenn ich mich dabei zu starr auf solche Hilfen verlasse, kann es sein, dass ich hinten nicht mehr so ankomme, wie ich vorn begann. Grinsend
Fazit; Zur Orientierung ganz nett, aber keine Allheilmittel und zur Orientierung gibts auch Messgeräte, Schnüre zu spannen, Wasserwaagen oder einen Laser.
Gespeichert

Alles was klappert is noch dran.
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #72 am: 01. Oktober 2015, 13:15:56 »

Du meinst am besten macht man das so Zwinkernd

Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #73 am: 01. Oktober 2015, 15:53:53 »

Ich nehme das nächste mal kleinere Fliesen Zwinkernd



Gespeichert
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #74 am: 05. Oktober 2015, 23:24:08 »

Am WE ein bissle was geschafft Smiley






Und noch paar andere Sachen gemacht Zwinkernd














Hab ich erwähnt das ich mit dem Verlauf bis jetzt zufrieden bin ? Grinsend

Und das ich sockelleisten auf den tot nicht ausstehen kann Zwinkernd

Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 12
Drucken
Gehe zu:  

Black Rain by Crip Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum XHTML | CSS