Mini Turbo Forum
24. November 2017, 12:21:14 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF-Forum installiert und einsatzbereit
Erweiterte Suche
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: 1000er Motor mit unbekanntem Konzept.  (Gelesen 855 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« am: 22. November 2015, 12:50:42 »

Mahlzeit!
Ich bin ja momentan beim Kollegen den Motor am wieder frisch machen.
Hat angefangen mit der Kopfdichtung...

Allerdings ist an der Kiste so viel gebastelt dass es halt luft, da steht die Frage halt im Raum, ob das nicht auch am Motor passiert ist.

Kleines Beispiel gefälligst? Es gibt kein Choke. Da dreht man halt einfach alles fetter. oder baut entsprechende fette Nadeln ein. Thermostat tauschen? Klar, kleben wir alles ein, is halt grad keine Dichtung da.
Ölablassschraube fasst nicht mehr? Dirko neiii!

Nun ist der Stand der Dinge folgender:

1000er mit 20er Übermaßkolben, 12G295 Kopf (Muss mal die höhe nochmal messen, habs vergessen:D )
Doppel HS2 mit E31 Nadeln und 0,8mm Düsenunterstand. Feste Nadel.
59D4 Verteiler.

Falls wer einen Geistesblitz hat: gerne melden.

Ich sortiere momentan die Infos und bastel mir was zusammen im Kopf, ob das überhaupt ideal klappen kann.
Gruß grani
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #1 am: 22. November 2015, 20:05:01 »

Also ... Kopf und Kolbenunterstand messen. Ich geh mal davon aus, dass es normale A+-Flachkolben sind. Befürchtung: Verdichtung im Keller.
Die E31 sind eigentlich viiiiiiel zu fett. GY ist Standard, M empfohlen als "etwas fetter" ...
Verteiler kann ich nix sagen ... scheint halt ein normaler A+-Verteiler vom 1000er zu sein.

Zu was brauchst Du jetzt noch Blitze?
Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #2 am: 22. November 2015, 20:45:21 »

Danke, genau das waren auch meine Gedanken: Falsche Verdichtung, falsche Nadeln, hauptsach die Kiste lauft IRGENDWIE.


Sinn vom Fred hier ist einfach dass alles zusammengetragen wird und nicht verloren geht Smiley
Und so kanna uch jeder bissl was dazu sagen Smiley
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #3 am: 22. November 2015, 22:14:52 »

Übrigens kommt die nadelempfehlung sicherlich aus "Minis heisser machen"
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #4 am: 22. November 2015, 22:37:23 »

Stimmt ... wobei sich die Angabe M oder E31 bei Stufe II schon irgendwie liest wie "irgendwas fettes".
Und was ist "Stufe II"?
Was hat er denn für eine Nocke drin? Und was für einen Abgaskrümmer?
GY bzw. M sind die Werksangaben für einen 998 Cooper MKII ...

Gut ... vielleicht ist die Verdichtung so mies, dass er mehr Benzin brauch, damit überhaupt was brennt ... aber dann verbraucht der auch 10+ Liter ...
Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #5 am: 23. November 2015, 18:43:52 »

So, weitere Daten:

Kolbenunterstand: Nixkommanix
Brennraum im Kopf: 23ccm
Kopfhöhe: 67,5mm
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #6 am: 23. November 2015, 19:35:08 »

Naja ... da wäre zumindest die Verdichtung wieder im Cooper Niveau (10,x:1).
Hinweise auf Nocke? Krümmer?
Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Nadeln zu fett sind ...
Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #7 am: 23. November 2015, 20:21:35 »

krümmer is der passende Fächer für SmallBore Motoren.
Nockenwelle unbekannt.
Angeblich war das mal nen Rennwagen...

Ich vermut mal die Nadeln hat man gebraucht weil die Vergaser total ausgenudelt waren...

Kopf war wohl auch frisch gemacht kurz vor dem Verkauf. Schaut alles nicht so alt aus...
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #8 am: 19. Dezember 2015, 17:15:58 »

So, ein kleines Problem.
Die Ölablassschraube war nur eingeklebt. Ich habe dann einen Helicoil gesetzt. Problem ist num, die Schraube passt da nicht rein Augen rollen WARUM nur... Hatte sowas noch nicht bisher...
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #9 am: 19. Dezember 2015, 17:51:50 »

Falsches Gewinner an der Schraube ?
Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #10 am: 19. Dezember 2015, 18:59:47 »

Gewinde sollte angeblich passen, es lässt sich auch ein Helicoil auf die Schraube drehen....
es ist wie verhext.
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #11 am: 19. Dezember 2015, 21:04:04 »

Hast das dingens richtig montiert ? Muss man dazu das Loch ein bissle sauber machen und so ?
Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #12 am: 19. Dezember 2015, 21:08:04 »

mach das oft im geschäft, der gewindebohrer lieft gut rein, alles andere ist "fix"
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Lupiter
Administrator
Held Mitglied
*****
Beiträge: 1814



WWW
« Antworten #13 am: 19. Dezember 2015, 21:10:15 »

Hast du keinen Gewindebohrer zum nachschneiden ?
Gespeichert
grani
Held Mitglied
*****
Beiträge: 704

muhhh


WWW
« Antworten #14 am: 19. Dezember 2015, 21:29:04 »

noch nicht... bin mir aber gar nicht sicher obs klappt
Gespeichert

Nur wer Benzin tankt kann Leistung ernten
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu:  

Black Rain by Crip Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum XHTML | CSS