Mini Turbo Forum
20. November 2017, 22:11:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: SMF-Forum installiert und einsatzbereit
Erweiterte Suche
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Small Bore Head radikal anders  (Gelesen 627 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
luecsan
Neuling
*
Beiträge: 10


« am: 23. Juni 2014, 18:17:27 »

So wie von schubi vorgeschlagen mache ich hier nun das kopf bezw Motoren Thema auf

Das ist mein erster Kopf der bearbeitet wird und demnach gehe ich da ganz locker ran und schau mal was so geht ...

Zur verfühung stehen mir:
Kompressor und Luftschleifer mit genug puste...
Drehbank
Fräsbank
Säulenbohrmaschine
Hohnmaschine
Kreativität
und ihr Lächelnd

Als basis dient erstmal bis kohle rangeschafft ist ein 1000er A+ motor und ein reservekopf den ich für ein paar tacken bei ebay geschossen habe.

langfristig möchte ich mich nach dem erfolg des Projektes an einen 1380 wagen aber gemütlich....

Es geht hier nicht um Haltbarkeit nur darum aus dem ersten kopf zu lernen und ihn zum laufen zu bringen mal abgesehen davon ob er "fahrbar" ist.

Schon seitdem ich denken kann stehe ich auf Weber Doppel Vergaser und so soll der motor auch einen spendiert bekommen die passende Lektüre liegt schon bereit ....

hier ein paar Bildchen zum entstehungsprozess:


Mini von luecsan auf Flickr

Aufbohren der Einlässe auf 35mm


Mini von luecsan auf Flickr


Mini von luecsan auf Flickr


Mini von luecsan auf Flickr

Beseitigung der Engpässe Dur anbohren und danach mit dem druckluftschleifer aufbrödeln:


Mini von luecsan auf Flickr


Mini von luecsan auf Flickr

Bohren der "Push rod sleeves"


Mini von luecsan auf Flickr

nun werden die "Sleeves" noch gedreht und nach dem schweißen eingesetzt um dann mit geplant zu werden ... außerdem werden die brennräume noch neu gefräst und danach ausgelittert und dann angepasst bis sie alle gleich sind .... auch über neue Ventile wurde nachgedacht was sind für größen sinnvoll ?

cheers Lucas


Gespeichert
Goodspeed
Volles Mitglied
***
Beiträge: 112


« Antworten #1 am: 25. Juni 2014, 19:33:22 »

Größe der Ventile beim "Closed chamber"-Kopf kommt ein bisschen auf die eigene "Leidensfähigkeit" an. Selbst für die 27/25 Std.-Ventile ist beim 1000er Kopf recht wenig Platz im Brennraum. Die nächste Stufe wären dann 29/25 wie beim 1100er oder 997er Cooper oder 31/25 wie beim 998er Cooper. Aber da musst Du schon ganz schön graben, damit um die Ventile genug Platz ist und gleichzeitig das Brennraumdesign nicht verhunzt wird. 31/27 sollte auch noch gehen, aber dann dürfte es langsam knapp werden zwischen den Ventilen.
Gespeichert
schubi
Sr. Mitglied
****
Beiträge: 396


« Antworten #2 am: 25. Juni 2014, 20:14:41 »

öhm, ich hab das nicht vorgeschlagen, das war jemand anders Zwinkernd  Grinsend

aber nettes Thema
Gespeichert
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu:  

Black Rain by Crip Powered by SMF 1.1.16 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum XHTML | CSS